Ozeansegeln. Reiseaufzeichnungen

b-log

reiseberichte

boot + crew

partner

rss-feed

kontakt

Reisebücher


Ich schreibe Bücher über meine Reisen. Meistens sind es klassische Reiseberichte, Bild und Text, von Ländern, Leuten, Landschaften, die wir auf unseren Reisen gesehen und erlebt haben. Mir macht das Aufschreiben Spaß, und die E-Books spülen immerhin ein kleines bisschen Geld in die Bordkasse.
Rezensionsexemplare verschicke ich gerne auf Anfrage.

Sommer auf der Ostsee. vom Abenteuer einer Segelreise

Buchbeschreibung

Das Meer ist eine endlose Verlockung. Und weckt eine tiefe Sehnsucht.
Wir haben uns auf den Weg gemacht, sind aufgebrochen zu anderen Ufern, haben den Horizont gesucht. Und einfach Leben gefunden.

Nach fünf Jahren Bauzeit machen sich der Autor und seine Freundinnen und Freunde auf den Weg. Mit ihrer frisch restaurierten Segelyacht segeln sie vier Sommerwochen lang von Greifswald aus über die Ostsee und besuchen Rügen, die schwedische Südküste, den Kalmarsund, die Insel Bornholm und Polen. Mit dabei sind auch zwei Fotografen, und so fügen sich Fotos und Bericht zu einer ausführlichen Reisereportage von einer Reise übers Meer.

Die Fotos im Buch sind für Tablets und PCs optimiert und liefern mit der guten Auflösung auch auf jedem anderen Lesegerät (Kindle, Smartphone, e-reader) die bestmögliche Bildqualität.

Zweite, verbesserte Auflage.

Wird derzeit verkauft
bei amazon
bei smashwords
im Apple iBookstore
bei Barnes & Noble
bei Kobo
bei Sony

Aus dem Vorwort

Wir wer­fen die Lei­nen los, ver­las­sen ver­trau­tes Ge­biet, be­ge­ben uns auf eine große Fahrt und su­chen unser Aben­teu­er­le­ben. In die­sem Sinn war un­se­re Ost­see­rei­se, von der die­ser Be­richt han­delt, ein Aben­teu­er. Wir haben keine Meis­ter­leis­tun­gen voll­bracht, keine Re­kor­de ge­bro­chen und nicht um unser Leben ge­kämpft. Wir stan­den an kei­nem Ab­grund und vor kei­nem un­be­zwing­ba­ren Berg, haben keine Ozea­ne über­quert, keine ta­ge­lan­gen Stür­me durch­se­gelt.
Wir waren ein­fach nur vier Wo­chen zu­sam­men un­ter­wegs. Sind ge­fah­ren, wenn der Wind güns­tig stand. Haben das Meer ge­se­hen und die Land­schaft, waren be­geis­tert von den all­täg­li­chen Schön­hei­ten, die diese Reise be­reit hielt.
Wir haben Orte be­sucht, die wir nicht kann­ten, sind auf Rou­ten ge­se­gelt, die für uns eine Her­aus­for­de­rung waren, und wir haben dabei un­se­re ganz ei­ge­nen Aben­teu­er be­stan­den. Wir haben eine Reise ge­macht, die für uns eine Ent­de­ckungs­rei­se war. Davon er­zählt die­ser Be­richt.

Stimmen von Leserinnen und Lesern

"Ein schönes Buch, das ich mit großem Vergnügen gelesen habe." (thrillermädchen)

"Der Bericht vom Segeltoern in der Ostsee liest sich leicht und ist ansprechend, auch durch die vielen Fotos". (Anima)

10. Aug. 2017

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     
30 31  
2021
Monat
JulAug Sep
Okt Nov Dez

neue sendungen

Herbstsonne
Storm Chaser (wider Willen)
Die Ostsee stirbt
Lesetip
aimé jetzt mit videoüberwachung - galore!
Öland, Spätsommer



ozeansegeln.de