Ozeansegeln. Reiseaufzeichnungen

b-log

reiseberichte

boot + crew

partner

rss-feed

kontakt

Die Ostsee stirbt
Vor einigen Jahren, als mir die Sache mit dem Klimawandel in ihrer unausweichlichen Konsequenz deutlich wurde, habe ich einen zynischen Plan gefasst: Wenn es soweit ist, dass das Nordpoleis abgeschmolzen ist, und nur noch kleine Eisschollen im Nordmeer treiben, dann fahre ich mit meinem Boot mit einer Flasche Champagner zum Nordpol und kühle den Champagner mit dem letzten Eis.
Weil das noch eine Weile dauert habe ich jetzt noch ein paar andere Punkte auf die Liste gesetzt. In ein paar Jahren soll es zum Great Barrier Reef vor Australien gehen, das heute schon zu großen Teilen abgestorben ist. Aber ein guter Teil ist auch noch schön und lebendig. Wenn ich dort also vorbeikomme, dann hole ich mir eine tote Koralle aus dem Meer, mahle sie zu Pulver und Staub, und trinke das dann für den Knochenaufbau (Kalzium!).
Weil es aber inzwischen besonders dringend erscheint -- die sogenannten toten Zonen breiten sich Jahr für Jahr weiter aus und es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Gewässer kippt -- segeln wir dieses Jahr rund um die Ostsee.
Algen haben wir im August zwischen Rügen und Schweden schon erlebt. Diesmal scheint der Teppich besonders groß zu sein. Die Größe der Algenteppiche und die Größe der Todeszone hängen zusammen. Die Algen entziehen dem Wasser den Sauerstoff, außer den Algen stirbt alles, dann sterben auch die Algen und sinken auf den Boden, es wächst nichts mehr nach. Grund für die besonders heftige Algenblüte dieses Jahr sind die anhaltend hohen Wassertemperaturen und der üblich hohe Eintrag von Nährstoffen, insbesondere durch Düngemittel aus der Landwirtschaft. Düngemittel heißt auch: Kuhscheiße. Was macht das aus der Ostsee?
Ja, ich freue mich trotzdem auf die Reise.

Ein Malstroem aus Algen
"Summer Blooms in the Baltic and Barents"

24. Jul. 2018

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
           
24
         
2018
Monat
Jul

neue sendungen

Herbstsonne
Storm Chaser (wider Willen)
Die Ostsee stirbt
Lesetip
aimé jetzt mit videoüberwachung - galore!
Öland, Spätsommer



ozeansegeln.de